Graustufen
Bilder deaktivieren
Schriftgröße
Logo My Home Life

Mitmachen

Gute Gründe, beim LIFE-Programm mitzumachen:

  • Sie verbessern die Lebensqualität und Kultur in Ihrer Einrichtung.
  • Ihre Mitarbeiter identifizieren sich inhaltlich und emotional mit dem Unternehmen.
  • Ihre Leitungsmannschaft wird ausgerüstet mit einem praxiserprobten, leicht umzusetzenden Methodenkoffer.
  • In der Regel verringern sich Krankheitsstand und Fluktuation.
  • Sie stärken die positive Wahrnehmung Ihrer Arbeitgebermarke in der Öffentlichkeit.
  • Sie werden Teil der internationalen MHL-Bewegung und des agilen Netzwerks.

Good Practice teilen

My Home Life ist ein „work in Progress". Im Netzwerk tauschen wir uns aus, bringen Erfahrungen und neue Ideen ein. Hier finden Sie Good-Practice-Ideen aus dem internationalen Netzwerk.

Erfahrungsschätze heben

Nachahmen ausdrücklich erwünscht - hier stellen wir ein positives Beispiel von My Home Life Wales vor:

Die Bewohner unseres Hauses haben wahre Schätze an Erfahrung im Lauf ihres Lebens gesammelt. Unter ihnen sind Gärtner, Ärzte, Juristen, Künstler, Elektriker, Lehrer, Hauswirtschaftsexperten, Pfleger und Menschen aus vielen weiteren Berufsfeldern. Auch spannende Hobbies bereichern diesen Erfahrungsschatz. Eine Bewohnerin sagte uns mit einem Augenzwinkern: „Wer über 80 Jahre alt ist, hat auch über 80 Jahre lang gelernt – und das ist nicht gerade wenig!" Ob Beruf oder Hobby, diese Erfahrungen sind Teil der Persönlichkeit und haben die Identität des Menschen geprägt, und wir wollen sie lebendig halten. Inzwischen haben wir im Pflegeheim eine umfangreiche Liste, in die wir nicht nur die Berufe, sondern auch das besondere Know-how, Hobbies und Fähigkeiten unserer Bewohner eintragen. Wenn im Hause besondere Aktivitäten anstehen, ziehen wir diese Liste zurate und binden die Bewohner ein. Der ehemalige Malermeister kann vielleicht selbst den Pinsel bei Renovierungsarbeiten schwingen oder einfach dabei sein und den Geruch von Farbe in der Nase haben, um seine Erinnerungen zu beleben. Die ehemalige Personalverantwortliche nimmt am Einstellungsgespräch eines zukünftigen Mitarbeiters teil und wer über Jahrzehnte Budgets verwaltet hat, wirft einen prüfenden Blick auf Kostenvoranschläge unserer Dienstleister. Die Bewohner können so an ihre identitätsstiftenden Fähigkeiten anknüpfen und wir als Pflegende werden immer wieder daran erinnert, den ganzen Menschen zu sehen und zu respektieren.

Inspirieren Sie andere und erzählen Sie uns Ihre Erfahrungen und Geschichten!

Dorothea Noack
+49 151 53 10 33 44
ed.dnalhcstued-lhm@kcaon.d

Anmelden

Das LIFE-Programm überzeugt Sie und Sie wollen mehr erfahren? Sie möchten sich und/oder Ihre Leitungskräfte anmelden? Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

Dorothea Noack
+49 151 53 10 33 44
ed.dnalhcstued-lhm@kcaon.d

Ich habe gerade in schwierigen Mitarbeiter- und Kundengesprächen verschiedene Werkzeuge aus dem Programm ausprobiert. Diese Gespräche verliefen ausnahmslos positiv. Ich hatte das Gefühl, dass alle positiv aus diesen Gesprächen hinausgingen. Wir werden nun auch in den Leitungsrunden und in den Teambesprechungen diese Methoden nach und nach einfließen lassen. Sinnvoll halte ich dieses Konzept auf jeden Fall, möchte aber dafür werben, dass alle Führungskräfte eines Hauses diesen Workshop durchlaufen.

Herr Kriegel-Moll, Einrichtungsleiter

In den Teambesprechungen ist jetzt eine deutlich positivere Stimmung zu spüren. Wir erleben, dass Mitarbeiter Lösungsansätze für belastende Situationen finden und sich zunächst negative Sichtweisen zum Positiven verändern. Mitarbeiter, die sich sonst kaum äußern, werden stärker ins Team einbezogen.

Frau Bottek, SeniorenWohnen Rotes Kreuz, Altomünster

My Home Life GmbH & Co. KG
Baierbrunner Straße 25
81379 München